Forum „Sport und Gesundheit“ im Landeshaus Kiel

Eingetragen bei: Kirsten Bruhn | 0

Forum „Sport und Gesundheit“ mit Gesundheitsförderung und Prävention fit in die Zukunft
– anlässlich der 20-jährigen Partnerschaft von Landessportverband Schleswig-Holstein und BARMER GEK –

Unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten Klaus Schlie, der auch die Grußworte hielt wie auch Stefan Studt, Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, waren gute zwei Stunden lang Impulse gesetzt durch Hans-Jakob Tiessen, Präsident des Landessportverbandes Schleswig-Holstein, sowie von Thomas Wortmann, Landesgeschäftsführer der BARMER GEK Schleswig-Holstein.
Auch ein Vortrag „Bewegung in Lebenswelten“ von Prof. Dr. Rolf Rosenbrock war informativ, klärte in Richtung Strukturdenken und wie mache ich den Sport und die Bewegung in der Gesellschaft transparent, sichtbar, wertbar und vor allem sortierbar für Organisationen und Unternehmen.
Denn eines ist klar, unsere Gesellschaft wird älter und zwar gesünder älter. Da ist es an der Zeit den Unternehmen und Betrieben den Effekt und die Wirkung von Bewegung, Sport und Prävention in Betrieben für Arbeitnehmer klar zu machen!

Eine Talkrunde „Faktor Gesundheit in der Arbeitswelt“ mit:
Stefan Studt, Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein,
Anette Langner, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein,
Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitswissenschaftler an der Berlin School of Public Health,
Dr. Olaf Bastian, Mitglied des Vorstandes im Landessportverband Schleswig-Holstein,
und
Klaus Möhlendick, Diplom – Sportwissenschaftler der BARMER GEK,
gab einen kurzen informativen Einblick wie es werden sollte, wie der Stand zur Zeit ist und was noch alles in Kommunen, Vereinen, Verbänden und in der Arbeitswelt angetrieben und bewegt werden muss.
Unterm Strick wird wiedermal klar, Bewegung ist für ALLE und JEDEN gut!

Hinterlasse einen Kommentar